„hundkatzemaus“ von VOX zu Gast bei aktion tier Seefeld

Ein Bericht von Doreen Huff

„hundkatzemaus“ ist eine Tiersendung des deutschen Fernsehsenders VOX. Mit rund einer Million Zuschauern pro Sendung ist sie das erfolgreichste Tiermagazin im deutschen Fernsehen.

Seit 2008 widmet sich die Sendung verstärkt unterschiedlichen Tierschutzthemen. Der Hamburger Tierheimleiter Frank Weber nimmt sich falscher Haltung, tierischer Problemfälle oder auch sonstigen Themen an, die das Einschreiten eines Tierschützers erfordern. In diesem Fall brauchten acht süße Zwergziegen dringend ein neues schönes Zuhause. Leider konnten ihre ehemaligen Besitzer die Tiere nicht mehr weiter versorgen. Sie waren in Not geraten, da es auf ihrem Hof in Schleswig Holstein einen großen Brand gab. Also suchte Frank Weber nach einem neuen Zuhause, und er kam schnell auf unseren schönen Hof.

Wir hatten auch zufällig noch Platz in unserem Ziegengehege. Darüber freute er sich sehr und sponserte auch gleich ein neues Ziegenhaus für das Gehege, in dem die acht Zwergziegen einziehen sollten. Am 27.10.2017 wurde uns dann persönlich von Frank Weber und seinem Kamerateam die gesamte Ziegenfamilie gebracht. Natürlich waren die ehemaligen Besitzer der Ziegen auch mit dabei. Gerade ihnen fiel es nicht leicht, die Ziegen abzugeben. Doch schweren Herzens mussten sie sich von ihren Ziegen trennen, weil das ehemalige Zuhause verkauft werden sollte und sie die Tiere dort nicht mehr halten und versorgen konnten. Sie waren aber überglücklich, dass Frank Weber so ein schönes Zuhause für die acht Zwergziegen gefunden hat. Über Nacht brachten wir die Ziegen erstmal in unseren Pferdestall. Dort konnten sie sich in einer großen Pferdebox von der mehrstündigen Autofahrt ausruhen. Am nächsten Tag wollten wir dann zusammen mit Frank Weber und der Kindergartengruppe aus Vietlübbe das neue Ziegenhaus und Gehege einrichten. Natürlich wurde alles vom Kamerateam gefilmt.

Wenn Sie ein schönes neues Zuhause für unsere Ziegen haben oder Sie gern Pate werden wollen, melden Sie sich bei aktion tier in Seefeld. Wir würden uns sehr darüber freuen. Frank Weber war sehr begeistert von unserem Hof und natürlich von unseren vielen tierischen Bewohnern. Es war für unser Team eine schöne Erfahrung, und es hat viel Spaß gemacht mit Frank Weber zu drehen.

Und dann kam der große Moment: Wir holten die Ziegen aus dem Stall und brachten sie zu ihrem neuen Gehege. Die Aufregung war groß als die Ziegen ihr neues Gehege erkundeten, und sie fingen natürlich sofort an, die Weidezweigen zu beknabbern. Danach gab es erstmal für uns und Frank Weber mit Kamerateam und unseren kleinen Helfern ein schönes Mittagessen.

Bevor wir die Ziegen endlich aus dem Stall holen konnten, baute Christine mit Frank die Kabelrollen an das neue Ziegenhaus. Die hatte man uns dafür gesponsert. Es sind keine normalen Kabelrollen, sondern ganz große aus Holz, auf denen die Ziegen nach Herzenslust herumklettern und auf ihre Dachterrasse vom neuen Ziegenhaus springen können. Ich holte mit den Kindern auch den Traktor raus. Wir hingen unseren größten Hänger an und holten ganz viele Weidenzweige aus unserem Räuberwald. Für unsere Kinder ist es immer ein riesen Spaß Traktor zu fahren. Alle Kinder halfen eifrig mit und schleppten die Äste zum Hänger. Für alle Ziegen ist es nämlich ein großer Knabberspaß die Äste abzuknabbern, und gleichzeitig ist es eine gute Beschäftigung für mehrere Stunden. In der Zwischenzeit wurde das Ziegenhaus mit frischem Stroh eingestreut. Als wir mit den Weidezweigen wieder zurück waren, brachten wir mit den Kindern die Zweige ins neue Gehege und bauten aus Holz noch ein paar Klettermöglichkeiten.